Traditionelle, schamanische Heil-Massage

 

Die traditionelle, schamanische Heil-Massage ist eine außergewöhnliche und erfahrungsgemäß hochgradig wirksame Massage außerhalb des kommerziellen Mainstreams. Sie dringt tief in Körper und Psyche und entfaltet schnell eine heilende Wirkung auf Psyche und Seele. Eine intensivste Erfahrung umfassender Regeneration von Körper, Psyche und Seele.



Gearbeitet wird mit den Händen und Armen. Dynamische, festere Massage-Bewegungen wechseln sich dabei mit Phasen der sanften Ruhe ab. 

Die Massage findet traditionell auf einer Bodenmatte statt. Du bist dabei ganz unbekleidet, wirst aber mit einem Tuch abgedeckt. Die zu behandelnden Areale werden dann jeweils separat freigelegt.

 

Verschiedenheit und Individualität jedes Einzelnen sind, ebenso wie ganzheitliche Natürlichkeit, bei dieser Massage von fundamentaler Bedeutung. Die Massagen sind der jeweiligen Indikation und deinen ganz persönlichen Bedürfnissen angepasst.

 

Es wird stets der gesamte Körper einschließlich, Hände, Füße und Gesicht behandelt.

Negative und Fremd-Energien werden abschließend aus dem Körper entfernt und dieser danach wieder mit positiver Energie aufgefüllt.

 

Die traditionelle, schamanische Heil-Massage ist mit die effektivste Behandlung  körperlicher und psychosomatischer Verspannungen, Nervosität, Ruhelosigkeit, innere Unruhe, Gefühls- und Emotionsverlust, Berührungsmangel, Ischias- und Beckenprobleme, Blockaden u.v.m.

 

Hochgradig wirksam bei seelischen und psychischen, sowie psychosomatischer Problematiken, insbesondere BurnOut, Panik, Depression, Verlust der Lebensfreude, Verlust von Emotionen, Gefühlen und Geborgenheit, Einsamkeit, Unruhe, Energieverlust, Energiestau, energetische Blockaden u.v.m.