Wichtiges:

 

Meine Arbeit und persönlichen Lebensansichten liegen weit außerhalb der kranken gesellschaftlichen Norm-Vorstellungen und des betrügerischen, kommerziellen Mainstreams, gerade was das "Heilen" betrifft. Hiervon habe ich mich bereits vor langer Zeit explizit abgegrenzt.

Ich führe schon mehr als 30 Jahre Menschen aus ihrem Leiden. Ich will dich nicht „ein bisschen krank“ halten, sondern dich gesund machen. Die Behandlungen zielen daher auf die archetypischen Ursachen und nicht auf die Symptome. 

 

Als einziger nicht-indianischer Wapyia (Heiliger Mann) und Wicasa Wakan (für die Seele zuständig) in Deutschland basiert meine Arbeit natürlich auf dem geheimen Wissen der indianischen Medicine Men. Dazu fließen Methoden des echten, sibirisch-tungusischen Ur-Schamanismus ein, sowie geheime Heil-Rituale anderer Kulturen.

 

Ich empfange nicht wahllos jeden nur um des Geldes wegen. Sei dir bewusst, dass hier weder Raum noch Zeit für gesellschaftliche Kompromisse oder falsche Scham ist. Eine wichtige Grundlage sind Natur und Natürlichkeit. Daher wird traditionell am unbekleideten Körper gearbeitet.

 

Erst wenn du bereit bist, dich deiner wirklichen archetypischen Ur-Natur zu stellen

und Dinge umzusetzen bist du hier richtig.

 

Ansonsten wende dich bitte an Ärzte, Heilpraktiker, Heiler/innen oder eine(n) der vielen, kommerziellen Neo- und Seminar-Schaman(inn)en. 

 

Die Termine werden nur nach vorheriger Terminabsprache vergeben.

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage und begrenzter Plätze bitte mit Wartezeit rechnen. 

 

Bitte zu den Terminen Badelatschen mitbringen. Bitte auch nicht zu früh zum Termin erscheinen, da die Vorbereitungszeit zwischen den Terminen gebraucht wird. Anrufe mit unterdrückter Rufnummer nehme ich NICHT entgegen.

 

Bitte teile mir bereits vor dem Termin deine Wünsche und Problematiken kurz per WhatsApp mit, das ermöglicht bereits die Vorbereitung des effektivsten Prozederes. 


Zu Person und Qualifikationen

 

Christian Tölke

geb. 1963, glücklich verheiratet, Vater von 2 Kindern und...

2-facher Großvater

Im Indianischen ehrt man mich als "Wapyia" (heiliger Mann)

 

Bereits während und nach meinen 25 Jahren Polizeidienst bin ich seit mehr als 30 Jahren in traditioneller Heilarbeit tätig.

Seit mehr als 20 Jahren als trad. indianischer Medicine Man und traditioneller Schamane des sibirisch-tungusischen Real-Schamanismus.

 

-Fast 5 Jahre Ausbildung zum indianischen Wicasa Wakan / für die Seele zuständig

-Studium des sibirisch-tungusischen Ur-Schamanismus

-Dr.phil.

-Psychologischer Berater

-Gesundheitspädagoge

 

-2 Jahre Fachpraktikum Frauen-Heilkunde

-Berührungs-Therapeut (Taktile Psychologie)

 

2 Todeserfahrungen im Kindes- und frühen Erwachsenen-Alter

Autor des Liber Maganum und verschiedener Fach-Artikel

 

Mitglied IHK und BGW (Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege)

Verzeichnet im Who´s Who der BRD 


Mein Praxis-Raum 

Für die Dauer der Sitzung ist dies dein Safe-Raum, dein sicherer Raum, aus dem nichts nach außen dringt. Hier sollst du ohne Einschränkung in deinem natürlichen Selbst sein, ohne dass du dich verstellen oder dich für etwas schämen musst.