AUSBILDUNG


Die gesellschaftliche Situation gerät immer mehr außer Kontrolle und die Folgen sind seit längerem absehbar. In Politik, Wirtschaft und Gesundheitswesen zählt der Mensch schon lange nichts mehr und wird nur noch als Zahl und Ertragsvolumen gemessen. Aus diesem Grund hat sich die CNS dazu entschlossen, die Ausbildungen zu forcieren.

Während und nach den kommenden Ereignissen werden Consiliare/Consiliarinnen dringend benötigt um ganzheitliche Medizin und Hilfe aufrecht zu erhalten und eine menschenwürdige Versorgung im alltäglichen, körperlichen und seelischen Bereich zu gewährleisten.

     

Die Ausbildungen beginnen sofort, da die Zeit drängt.

 

Ausbildung und Ausübung der Consilars-Berufung sind CNS-Mitgliedschaftsgebunden, weitere Kosten fallen nicht an.

Dies dient sowohl der Gewährleistung einer profunden Ausbildung, als auch dem Schutz der Consiliare selbst.


Consiliare/innen sind ganzheitliche Mediziner/innen mit umfassender Ausbildung.

Sie sind hochgradig ausgebildete Emphaten, mit Lebenserfahrung und metaphysischen Fähigkeiten und erfüllen einen ganzheitlich-naturphilosophischen Beratungs- und Gesundheits-Auftrag.

Dies betrifft die Bereiche Alltagsprobleme, körperliche, psychosomatische und seelische Probleme. Beratung, Coaching, energetische Naturheilverfahren und schamanische Naturmedizin bilden dabei eine ganzheitliche Synergie.

 

Sie sind die Zukunft der Medizin, bei der Körper, Psyche, Seele und Energetik untrennbar verwoben sind.


Studienbeginn

Der Studienbeginn ist jederzeit möglich. Das Studium ist im Einzel- und Doppelunterricht möglich.

 

Voraussetzungen:

Mindestalter 25 Jahre

Emphatische und energetische Grundfähigkeit

Gefestigte Persönlichkeit

Charakterliche Eignung

Anatomisches Grundwissen nicht zwingend, aber von Vorteil

Irgendein Impfstatus ist NICHT relevant.

 

Bewerbung mit kurzem Lebenslauf-Abriss unter Angabe persönlicher Stärken als e-mail unter christiansseelenraum@t-online.de

Die Eignung wird in einem persönlichen Vorstellungsgespräch geprüft.